GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Projekt Gemeinschaftsbüro
Silke Knöbl (Textimum) ist mit der Idee an die
Gemeinde herangetreten, in Triesenberg einen
sogenannten "Mountain Coworking Place" anzubieten.
Mit diesem Angebot an "Gemeinsam nutzbarem
Arbeitsraum in den Bergen" sollen die Büros und
Sitzungszimmer der Gemeinde für digitale Nomaden
zugänglich gemacht werden. In der Schweiz wurden
solche Konzepte bereits erfolgreich umgesetzt.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Projekt Gemeinschaftsbüro
Silke Knöbl (Textimum) und Marie Eckert (Village
Office) stellen dem Gemeinderat die Grundidee zur
Umsetzung eines solchen Projekts in Triesenberg
anhand von erfolgreichen, ähnlich gelagerten
Beispielen in der Schweiz vor.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Projekt Gemeinschaftsbüro
Der Gemeinderat nimmt die Informationen zur
möglichen Umsetzung eines solchen Projekts
"Gemeinschaftsbüro in Triesenberg" zur Kenntnis und
äussert sich grundsätzlich positiv dazu. In der Sitzung
vom 3. Juli wird der Gemeinderat definitiv über das
weitere Vorgehen entscheiden.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Blockzeiten plus an der Gemeindeschule
Im Schuljahr 2017/2018 führte der Gemeindeschulrat
gemeinsam mit der Schule eine Elternumfrage durch.
Befragt wurden alle Eltern mit Kindern zwischen 0 und
ca. 12 Jahren (Ende Primarschulzeit) zu den Themen
Schulweg, Betreuungssituation, mögliche neue
Blockzeiten und Angebote. Der gute Rücklauf von
57 % (92 von 165 Fragebogen) zeigt die Wichtigkeit
der Themen auf.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Blockzeiten plus an der Gemeindeschule
Schulratspräsident Thomas Nigg informiert den
Gemeinderat über das Ergebnis der Umfrage. Auf
Grundlage der durchgeführten Umfrage hat der
Schulrat in Absprache mit der Schulleitung
beschlossen, im Schuljahr 2018/2019 Eingangszeiten
ab 7.45 Uhr für alle Stufen (Kindergarten und
Primarschule) anzubieten.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Blockzeiten plus an der Gemeindeschule
Die Nutzung des Angebots wird statistisch erfasst und
in die Jahresplanung für das Schuljahr 2019/2020 mit
einfliessen. Die Gemeinderäte nehmen die
Informationen zur Kenntnis.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Bodentausch mit Triesen
Am 20. März hat der Gemeinderat die offiziellen
Anträge der Gemeinde zum Bodentausch an die
Generalversammlung der Bürgergenossenschaft
Triesen genehmigt. Der Bürgergenossenschaft wurden
damals folgende Tauschgeschäfte vorgeschlagen:
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Bodentausch mit Triesen
Tauschgeschäft 1 - Grundstück Nr. 502 -
Sportplatzareal
Die Gemeinde Triesenberg tauscht die Waldfläche
beim Guggerboda mit einer Grösse von insgesamt
157 136 m2 mit dem Waldgrundstück Nr. 502 der
Bürgergenossenschaft Triesen mit einer Fläche
19 642 m2 (Tauschverhältnis 1:8).
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Bodentausch mit Triesen
Tauschgeschäft 2 - Teilfläche Grundstück Nr. 310 -
IPAG-Liegenschaft
Die Gemeinde Triesenberg tauscht die
Landwirtschaftsfläche beim Guggerboda mit einer
Grösse von insgesamt 8 660 m2 mit einer Teilfläche
des Grundstücks Nr. 310 der Bürgergenossenschaft
Triesen von 3 400 m2 (Tauschverhältnis 1:2,6).
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Bodentausch mit Triesen
Die Generalversammlung der Bürgergenossenschaft
Triesen hat den offiziellen Anträgen der Gemeinde für
beide Tauschgeschäfte am 7. Juni zugestimmt.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Bodentausch mit Triesen
Der Gemeinderat legt nun den Abstimmungstermin
der Gemeindeversammlung über die beiden
Bodentauschgeschäfte und die jeweils damit
verbundene Verschiebung der Gemeindegrenze in
Übereinstimmung mit der Gemeinde Triesen auf
Sonntag, 21. Oktober, fest und beauftragt die
Gemeindeverwaltung, die Abstimmungsunterlagen mit
den zuständigen Stellen bei der Gemeinde Triesen zu
koordinieren, die Abstimmung vorzubereiten und
durchzuführen.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Bodentausch mit Triesen
Ende August/Anfang September wird eine
Informationsveranstaltung dazu stattfinden.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Antrag auf Einbürgerung
Der Gemeinderat nimmt den Antrag von Fritz
Leonhard Kerler, Kleinsteg 16, auf Einbürgerung im
ordentlichen Verfahren zur Kenntnis und legt eine
Verwaltungsgebühr fest. Der Gemeinderat beschliesst,
die Abstimmung gleichzeitig mit der nächsten
Gemeindeabstimmung am 21. Oktober durchzuführen.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Notbeleuchtung Schulhaus
Die Notbeleuchtung im Schulhaus Obergufer ist
veraltet, reparaturanfällig und entspricht nicht mehr
den heutigen Vorschriften.
Der Gemeinderat beschliesst, die Notbeleuchtung im
Schulhaus Obergufer zu erneuern und erteilt den
Auftrag für die Installation zu CHF 55 339.35 an die
Beck Elektro AG, Triesenberg.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Grenzänderung
Im Zuge der Bodenauslösungen an der
Frommenhausstrasse durch das Land kam es auch bei
der Strassenparzelle Nr. 1232 der Gemeinde im
Kreuzungsbereich
Frommenhausstrasse/Gruabastrasse zu einer
geringfügigen Grenzänderung. Dabei gibt die
Gemeinde für den Ausbau des Trottoirs eine Teilfläche
kleiner als 0.5 m2 an das Land ab.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Grenzänderung
Die Fläche wird im Veränderungsnachweis der
Mutation mit 0 m2 ausgewiesen, da im Grundbuch nur
Eintragungen auf ganze Quadratmeter gerundet
zulässig sind.
Für den Verkauf und Tausch von Grundstücken ist
gemäss Gemeindegesetz Art. 41, Abs. 2, in jedem Fall
ein referendumsfähiger Gemeinderatsbeschluss nötig,
unabhängig von dem in der Gemeindeordnung
festgelegten Höchstbetrag.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Grenzänderung
Der Gemeinderat stimmt der Grenzänderung und
dem Verkauf von 0 m2, gemäss Mutation, zum
symbolischen Preis von CHF 1.- an das Land
Liechtenstein zu.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
BEKANNTMACHUNG
Verkauf Teilfläche von Grundstück Nr.
1232, Gruabastrasse an
Im Zuge der Bodenauslösungen an der Frommen-
hausstrasse durch das Land Liechtenstein kam es
auch bei der Strassenparzelle Nr. 1232, Gruabastrasse
der Gemeinde Triesenberg, im Kreuzungsbereich
Frommenhausstrasse / Gruabastrasse zu einer
geringfügigen Grenzänderung. Dabei gibt die
Gemeinde Triesenberg für den Ausbau des Trottoirs
eine Teilfläche kleiner als 0.5 m2 an das Land
Liechtenstein ab.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
BEKANNTMACHUNG
Verkauf Teilfläche von Grundstück Nr.
1232, Gruabastrasse an
Nachdem die Regierung in ihrer Sitzung vom 22. Mai
2018 der Grenzänderung und dem Kauf der Teilfläche
zum symbolischen Preis von CHF 1.00 zugestimmt
hat, hat auch der Gemeinderat in seiner Sitzung vom
19. Juni 2018 beschlossen, die minimale Verkehrs-
fläche von weniger als 0.5 m2 dem Land Liechtenstein
zum symbolischen Betrag von CHF 1.00 zu verkaufen.
Der Kaufpreis von CHF 1.00 pro Kaufobjekt entspricht
der ständigen Verwaltungspraxis für den Landerwerb
bei der Bereinigung der Eigentumsverhältnisse
zwischen dem Land Liechtenstein und den
Gemeinden. Somit ergibt sich ein Kaufpreis von
CHF 1.00 zugunsten der Gemeinde Triesenberg.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
BEKANNTMACHUNG
Verkauf Teilfläche von Grundstück Nr.
1232, Gruabastrasse an
Der Gemeinderatsbeschluss vom 19. Juni 2018 wird
hiermit gemäss Art. 41 des Gemeindegesetzes, LGBI.
1996/76, öffentlich kundgemacht. Referendums-
begehren sind spätestens 14 Tage nach Kundmachung
des Beschlusses beim Gemeinde Vorsteher
anzumelden (6. Juli 2018). Die Frist zur Einreichung
der erforderlichen Unterschriften beträgt einen Monat
ab Kundmachung des Beschlusses (22. Juli 2018).
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
KIRCHLICHES
Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde
Datum
Sonntag, 24. Juni - Johannestag
Zeit
10 Uhr
Ort
Johanneskirche, Schaanerstrasse 22,
Vaduz
Gottesdienst mit
anschliessendem Gemeindefest
Pfarrer Sobko
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
KIRCHLICHES
MGV-Kirchenchor Triesenberg
Am Sonntag, 24. Juni gestaltet
der MGV-Kirchenchor die
heiligen Messen im Steg und
auf Masescha mit.
Steg
09.00 Uhr
Masescha
10.30 Uhr
Euer MGV-Kirchenchor
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
VERKEHRSMELDUNGEN
Bergstrasse, Restaurant Edelweiss -
Hotel Oberland, Deckbelagseinbau
Strassensperre Dienstag, 26. Juni, 18 Uhr
bis Mittwoch, 27. Juni 2018, 5 Uhr
Nachdem im obgenannten Strassenabschnitt der
Werkleitungsbau sowie der Einbau der unteren
Asphaltschichten abgeschlossen werden konnten,
steht nun noch der Einbau des Deckbelages an. Aus
Qualitätsgründen und aufgrund der engen Platz-
verhältnisse ist geplant, die Strasse in diesem
Abschnitt für den Belagseinbau komplett zu sperren.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
VERKEHRSMELDUNGEN
Bergstrasse, Restaurant Edelweiss -
Hotel Oberland, Deckbelagseinbau
Strassensperre Dienstag, 26. Juni, 18 Uhr
bis Mittwoch, 27. Juni 2018, 5 Uhr
Um die Einschränkungen für die Anwohner so gering
als möglich zu halten, erfolgt der Einbau am Abend.
Das heisst, die Strasse ist von Dienstag, 26. Juni ab
18 Uhr bis am folgenden Morgen um 5 Uhr für
sämtlichen Verkehr gesperrt. Der Einbau des
Deckbelages kann nur bei trockener Witterung
erfolgen. Sollte dies am vorgesehenen Datum nicht
möglich sein, verschiebt sich der Einbau jeweils um
einen Tag.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
VERKEHRSMELDUNGEN
Bergstrasse, Restaurant Edelweiss -
Hotel Oberland, Deckbelagseinbau
Strassensperre Dienstag, 26. Juni, 18 Uhr
bis Mittwoch, 27. Juni 2018, 5 Uhr
Die Anwohner im Baustellenbereich werden gebeten,
ihr Fahrzeug ab 18 Uhr so zu parkieren, dass sie die
Baustelle nicht mehr befahren müssen. Ihnen stehen
die öffentlichen Parkplätze zur Verfügung.
Während der Bauzeit verkehrt die Linie 21 der
LIEmobil in beiden Richtungen via Rotenboden. Die
Haltestellen "Obergufer" und "Steinort" werden nicht
bedient. Die Haltestelle "Guferwald" wird nur von den
Bussen bedient, welche dort regulär verkehren,
jedoch nicht von den Kursen bis/aus Malbun.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
VERKEHRSMELDUNGEN
Bergstrasse, Restaurant Edelweiss -
Hotel Oberland, Deckbelagseinbau
Strassensperre Dienstag, 26. Juni, 18 Uhr
bis Mittwoch, 27. Juni 2018, 5 Uhr
Für Ihr Verständnis bedanken wir uns. Für Fragen
stehen Ihnen der Vertreter des Amtes für Bau und
Infrastruktur (ABI), Rony Bargetze, unter der
Nr. 0423 799 68 41, sowie der örtliche Bauleiter,
Silvio Vogt vom Ingenieurbüro Hoch & Gassner
AG, unter der Nr. 00423 784 40 50, jederzeit zur
Verfügung.
AMT FÜR BAU UND INFRASTRUKTUR
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
VERKEHRSMELDUNGEN
Befahren von Strassen mit signalisiertem
Fahrverbot
Es sind vermehrt Meldungen eingegangen, dass dies
zum Teil missachtet wird. Wir bitten dringend, die
Signalisierungen zu beachten und sich daran zu
halten.
Gemeindepolizei Triesenberg
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
DIVERSES
Feine Alpprodukte von der Sücka
Die Alpgenossenschaft
Triesenberg und Gemeinde
starten eine gemeinsame
Gutschein-Aktion für
Triesenberg. So lohnt sich ein
schöner Ausflug auf die Sücka
zum Kauf von feinen Alpprodukten doppelt.
Ein- und Zwei-Personen-Haushalte erhalten einmalig
einen Gutschein über 10 Franken, Drei- und Mehr-
Personen-Haushalte bekommen einen Gutschein über
20 Franken. Bei der Gemeindekanzlei können die
Gutscheine ab sofort bezogen werden.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
DIVERSES
Feine Alpprodukte von der Sücka
Übrigens: Ab sofort werden
auf der Sücka frische Joghurt,
Molke Drinks, Butter und
saurer Käse angeboten.
Öffnungszeiten: "Vam Morgat am achti bis am Aabat
am achti."
Alpgenossenschaft und Gemeinde Triesenberg
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
DIVERSES
Walservereinigung
Generalversammlung
Sonntag, 1. Juli
Ort
Marul (neben Raggai)
Abfahrt ab Triesenberg
7.00 Uhr
Beginn Gottesdienst
8.54 Uhr
Traditionell nimmt eine Delegation aus Triesenberg
an der Generalversammlung teil. Josef Eberle wird als
langjähriger Chronist und Beirat verabschiedet. Wir
werden Fahrgemeinschaften bilden.
Anmeldung bis Dienstag, 26. Juni, an:
E-Mail franz.gassner@triesenberg.li oder
Telefon: 079 504 25 09
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
DIVERSES
Workshop Naturpark Rätikon / FL
Aktuell wird in Liechtenstein, im Vorarlberg (Montafon
und Walgau) und im Prättigau in Graubünden abge-
klärt, ob ein gemeinsamer internationaler Naturpark
Rätikon umsetzbar wäre. Diese und weitere Fragen
werden am 26. Juni in Triesenberg an einer
öffentlichen Informations- und Workshop-
Veranstaltung erläutert und diskutiert.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
DIVERSES
Workshop Naturpark Rätikon / FL
Datum
Dienstag, 26. Juni
Zeit
18 bis 21 Uhr mit Imbiss-Pause
Ort
Mehrzwecksaal, Haus St. Theodul
Anmeldung
simone.gruber@zhaw.ch
Weitere Informationen zum ganzen Projekt
"Internationaler Naturpark Rätikon" sind unter
www.raetikon.net einsehbar.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
DIVERSES
Ferienarbeit für Schüler
Die Gemeinde bietet den Schülern ab Jahrgang 2005
und älter, wohnhaft in Triesenberg, auch dieses Jahr
wieder die Möglichkeit einer Beschäftigung in den
Sommerferien. Geplant sind Weideräumungen auf den
Alpen, Waldsäuberungen usw.
Die Ferienarbeit dauert 14 Tage, vom 9. bis und mit
20. Juli 2018. Schüler, die sich für die Ferienarbeit
interessieren, melden sich bitte bei der Gemeindever-
waltung, Tel. 265 50 15 oder per E-Mail,
info@triesenberg.li mit Angabe von Name,
Vorname, Adresse, Geburtsdatum, arbeiten erwünscht
in Woche 1, Woche 2 oder Woche 1 + 2.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
DIVERSES
Ferienarbeit für Schüler
Anmeldung bis spätestens Freitag, 29. Juni 2018
Entlöhnung
Jahrgang 2005
CHF 08.00 pro Stunde
Jahrgang 2004
CHF 08.50 pro Stunde
Jahrgang 2003
CHF 09.00 pro Stunde
Jahrgang 2002
CHF 09.50 pro Stunde
Jahrgang 2001
CHF 11.00 pro Stunde
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
DIVERSES
Unfallgefahr durch Weidezäune
Weidezäune, die über Fusswege und Strassen
gespannt werden, sind eine grosse Gefahr für
Velofahrer und Jogger. Es kann zu schlimmen Unfällen
mit lebensgefährlichen Verletzungen kommen. Der
Alppächter oder Landwirt wird in einem solchen Fall
mit Haftungsansprüchen zu rechnen haben.
Wir fordern deshalb alle Alppächter und Landwirte
auf, eine Überzäunung von Strassen und Wegen zu
vermeiden. Sollte dies aufgrund der Koppelwirtschaft
nicht möglich sein, sind die Zäune gut sichtbar zu
kennzeichnen (Warnschild, farbiges Band etc.).
Gemeinde Triesenberg
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
DIVERSES
Spielgruppe Zwärglihus
Ab dem September 2018 bieten wir wieder Plätze für
Kinder ab dem 3. Geburtstag an.
Anmeldeformulare können in der Spielgruppe jeweils
Dienstag und Mittwoch von 9 bis 12 Uhr abgeholt oder
telefonisch unter Tel. 262 72 90 bestellt werden.
Anmeldungen sind noch bis Ende Juni möglich und
werden nach Eingang und Alter des Kindes
berücksichigt.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
KOMMISSIONEN
Einladung zum Seniorenmittagstisch
Datum
Donnerstag, 28. Juni
Zeit
11.30 Uhr
Ort
Restaurant Kulm
Anmeldung
bis Dienstag, 26. Juni, 17 Uhr, bei der
Gemeindeverwaltung, Tel. 265 50 10
Tagesmenü
Suppe oder Salat, Kalbsschulterbraten, Rahmsauce,
Mandelbällchen und Mischgemüse
Personen, die einen Fahrdienst benötigen, werden
nach telefonischer Vereinbarung gerne abgeholt.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
KOMMISSIONEN
Aktion Heugabla 2018
Ab sofort läuft wieder die
Aktion Heugabla, Freiwillige
Helferinnen und Helfer sind
bei der Heuarbeit und der
Hilfe auf dem Hof und im Stall
herzlich willkommen. Sie sind
dabei nicht nur eine grosse Hilfe für die Bergbauern,
sondern leisten mit ihrem Einsatz einen wertvollen
Beitrag zur Pflege unseres schönen Lebensraumes.
Für jeden Halbtagseinsatz gibt es ein Los, das beim
Abschlussabend vom 27. Oktober 2018 im Dorfsaal
die Chance auf einen der schönen Preise eröffnet.
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
KOMMISSIONEN
Aktion Heugabla 2018
Die nachstehenden 12 Bauernhöfe machen bei der
Aktion Heugabla mit. Wer helfen möchte, setzt sich
einfach telefonisch mit dem entsprechenden
Bauernhof in Verbindung.
Beck Berno
Tel. 079 603 83 83
Bühler Fredy
Tel. 262 37 42
Bühler Normann
Tel. 079 438 00 45
Bühler Reto
Tel. 792 17 27
Eberle Christoph
Tel. 079 298 62 12
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
KOMMISSIONEN
Aktion Heugabla 2018
Gassner Leo
Tel. 268 20 54
Gassner Mario
Tel. 079 532 76 95
Lampert Erwin
Tel. 777 56 60
Möhr Uwe
Tel. 268 11 06
Schädler Beat
Tel. 262 24 27
Sele Peter
Tel. 799 68 61
Zimmermann Adrian
Tel. 262 16 86
Marco Strub
Vorsitzender Landwirtschaftskommission
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
VEREINE
Verein Ahnenforschung und
Familienchronik
Der Verein Ahnenforschung und Familienchronik lädt
ein zum
Kurs "Im Dialäkt schriiba"
Kursleiter: Herbert Hilbe, Redaktor des Liechten-
steiner Namenbuchs, Autor der Triesenberger
Wörtersammlung und zahlreicher Artikel zur
deutschen Sprache und den alemannischen
Mundarten.
Zwei Kursabende stehen zur Auswahl
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
VEREINE
Verein Ahnenforschung und
Familienchronik
Mittwoch, 27. Juni, oder Mittwoch, 4. Juli,
jeweils 19 Uhr, im Rathaus. Die Teilnehmerzahl ist
auf 20 Personen pro Abend begrenzt.
Gebühr: CHF 10.-.
Anmeldungen per E-Mail oder Telefon an:
hubert.sele@ahnenforschung.li Tel. 792 26 60
fritz.wohlwend@ahnenforschung.li Tel. 791 02 54
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
VEREINE
Frauenverein Triesenberg - Jahresausflug
nach Stein am Rhein
Datum
Samstag, 23. Juni
Programm
07.30 Uhr
Abfahrt ab Triesenberg Post
ca. 09.00 Uhr
Frühstück Hafenrestaurant Horn
12.00 Uhr
Führung Museum Lindwurm
Anschliessend Zeit zur freien
Verfügung
ca. 17.00 Uhr
Rückfahrt mit kleinem Imbiss
dazwischen
ca. 21.00 Uhr
Ankunft in Triesenberg
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
VEREINE
Frauenverein Triesenberg - Jahresausflug
Kosten
für Mitglieder CHF 65.-
für Gäste CHF 75.-
(inkl. Fahrt, Frühstück, Führung Museum)
Wir freuen uns auf eure Anmeldung bis spätestens
16. Juni bei:
Gertrud Vogt
Tel. 260 01 10 oder
gertrud.vogt@adon.li
Regula Beck
Tel. 262 33 74 oder
regula.beck@powersurf.li
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
EVANGELISCHE KIRCHE
Gottesdienst
Datum
Sonntag, 24. Juni
Zeit
10 Uhr
Ort
Evangelische Kirche, Vaduz - Ebenholz
Gottesdienst mit Pfarrer Johannes Jung
txt
23.06.2018 11:44 Uhr
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Projekt Gemeinschaftsbüro
Silke Knöbl (Textimum) ist mit der Idee an die
Gemeinde herangetreten, in Triesenberg einen
sogenannten "Mountain Coworking Place" anzubieten.
Mit diesem Angebot an "Gemeinsam nutzbarem
Arbeitsraum in den Bergen" sollen die Büros und
Sitzungszimmer der Gemeinde für digitale Nomaden
zugänglich gemacht werden. In der Schweiz wurden
solche Konzepte bereits erfolgreich umgesetzt.
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Projekt Gemeinschaftsbüro
Silke Knöbl (Textimum) und Marie Eckert (Village
Office) stellen dem Gemeinderat die Grundidee zur
Umsetzung eines solchen Projekts in Triesenberg
anhand von erfolgreichen, ähnlich gelagerten
Beispielen in der Schweiz vor.
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Projekt Gemeinschaftsbüro
Der Gemeinderat nimmt die Informationen zur
möglichen Umsetzung eines solchen Projekts
"Gemeinschaftsbüro in Triesenberg" zur Kenntnis und
äussert sich grundsätzlich positiv dazu. In der Sitzung
vom 3. Juli wird der Gemeinderat definitiv über das
weitere Vorgehen entscheiden.
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Blockzeiten plus an der Gemeindeschule
Im Schuljahr 2017/2018 führte der Gemeindeschulrat
gemeinsam mit der Schule eine Elternumfrage durch.
Befragt wurden alle Eltern mit Kindern zwischen 0 und
ca. 12 Jahren (Ende Primarschulzeit) zu den Themen
Schulweg, Betreuungssituation, mögliche neue
Blockzeiten und Angebote. Der gute Rücklauf von
57 % (92 von 165 Fragebogen) zeigt die Wichtigkeit
der Themen auf.
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Blockzeiten plus an der Gemeindeschule
Schulratspräsident Thomas Nigg informiert den
Gemeinderat über das Ergebnis der Umfrage. Auf
Grundlage der durchgeführten Umfrage hat der
Schulrat in Absprache mit der Schulleitung
beschlossen, im Schuljahr 2018/2019 Eingangszeiten
ab 7.45 Uhr für alle Stufen (Kindergarten und
Primarschule) anzubieten.
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Blockzeiten plus an der Gemeindeschule
Die Nutzung des Angebots wird statistisch erfasst und
in die Jahresplanung für das Schuljahr 2019/2020 mit
einfliessen. Die Gemeinderäte nehmen die
Informationen zur Kenntnis.
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Bodentausch mit Triesen
Am 20. März hat der Gemeinderat die offiziellen
Anträge der Gemeinde zum Bodentausch an die
Generalversammlung der Bürgergenossenschaft
Triesen genehmigt. Der Bürgergenossenschaft wurden
damals folgende Tauschgeschäfte vorgeschlagen:
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Bodentausch mit Triesen
Tauschgeschäft 1 - Grundstück Nr. 502 -
Sportplatzareal
Die Gemeinde Triesenberg tauscht die Waldfläche
beim Guggerboda mit einer Grösse von insgesamt
157 136 m2 mit dem Waldgrundstück Nr. 502 der
Bürgergenossenschaft Triesen mit einer Fläche
19 642 m2 (Tauschverhältnis 1:8).
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Bodentausch mit Triesen
Tauschgeschäft 2 - Teilfläche Grundstück Nr. 310 -
IPAG-Liegenschaft
Die Gemeinde Triesenberg tauscht die
Landwirtschaftsfläche beim Guggerboda mit einer
Grösse von insgesamt 8 660 m2 mit einer Teilfläche
des Grundstücks Nr. 310 der Bürgergenossenschaft
Triesen von 3 400 m2 (Tauschverhältnis 1:2,6).
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Bodentausch mit Triesen
Die Generalversammlung der Bürgergenossenschaft
Triesen hat den offiziellen Anträgen der Gemeinde für
beide Tauschgeschäfte am 7. Juni zugestimmt.
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Bodentausch mit Triesen
Der Gemeinderat legt nun den Abstimmungstermin
der Gemeindeversammlung über die beiden
Bodentauschgeschäfte und die jeweils damit
verbundene Verschiebung der Gemeindegrenze in
Übereinstimmung mit der Gemeinde Triesen auf
Sonntag, 21. Oktober, fest und beauftragt die
Gemeindeverwaltung, die Abstimmungsunterlagen mit
den zuständigen Stellen bei der Gemeinde Triesen zu
koordinieren, die Abstimmung vorzubereiten und
durchzuführen.
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Bodentausch mit Triesen
Ende August/Anfang September wird eine
Informationsveranstaltung dazu stattfinden.
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Antrag auf Einbürgerung
Der Gemeinderat nimmt den Antrag von Fritz
Leonhard Kerler, Kleinsteg 16, auf Einbürgerung im
ordentlichen Verfahren zur Kenntnis und legt eine
Verwaltungsgebühr fest. Der Gemeinderat beschliesst,
die Abstimmung gleichzeitig mit der nächsten
Gemeindeabstimmung am 21. Oktober durchzuführen.
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Notbeleuchtung Schulhaus
Die Notbeleuchtung im Schulhaus Obergufer ist
veraltet, reparaturanfällig und entspricht nicht mehr
den heutigen Vorschriften.
Der Gemeinderat beschliesst, die Notbeleuchtung im
Schulhaus Obergufer zu erneuern und erteilt den
Auftrag für die Installation zu CHF 55 339.35 an die
Beck Elektro AG, Triesenberg.
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Grenzänderung
Im Zuge der Bodenauslösungen an der
Frommenhausstrasse durch das Land kam es auch bei
der Strassenparzelle Nr. 1232 der Gemeinde im
Kreuzungsbereich
Frommenhausstrasse/Gruabastrasse zu einer
geringfügigen Grenzänderung. Dabei gibt die
Gemeinde für den Ausbau des Trottoirs eine Teilfläche
kleiner als 0.5 m2 an das Land ab.
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Grenzänderung
Die Fläche wird im Veränderungsnachweis der
Mutation mit 0 m2 ausgewiesen, da im Grundbuch nur
Eintragungen auf ganze Quadratmeter gerundet
zulässig sind.
Für den Verkauf und Tausch von Grundstücken ist
gemäss Gemeindegesetz Art. 41, Abs. 2, in jedem Fall
ein referendumsfähiger Gemeinderatsbeschluss nötig,
unabhängig von dem in der Gemeindeordnung
festgelegten Höchstbetrag.
GEMEINDERAT
Protokoll der Sitzung vom 19. Juni
Grenzänderung
Der Gemeinderat stimmt der Grenzänderung und
dem Verkauf von 0 m2, gemäss Mutation, zum
symbolischen Preis von CHF 1.- an das Land
Liechtenstein zu.
BEKANNTMACHUNG
Verkauf Teilfläche von Grundstück Nr.
1232, Gruabastrasse an
Im Zuge der Bodenauslösungen an der Frommen-
hausstrasse durch das Land Liechtenstein kam es
auch bei der Strassenparzelle Nr. 1232, Gruabastrasse
der Gemeinde Triesenberg, im Kreuzungsbereich
Frommenhausstrasse / Gruabastrasse zu einer
geringfügigen Grenzänderung. Dabei gibt die
Gemeinde Triesenberg für den Ausbau des Trottoirs
eine Teilfläche kleiner als 0.5 m2 an das Land
Liechtenstein ab.
BEKANNTMACHUNG
Verkauf Teilfläche von Grundstück Nr.
1232, Gruabastrasse an
Nachdem die Regierung in ihrer Sitzung vom 22. Mai
2018 der Grenzänderung und dem Kauf der Teilfläche
zum symbolischen Preis von CHF 1.00 zugestimmt
hat, hat auch der Gemeinderat in seiner Sitzung vom
19. Juni 2018 beschlossen, die minimale Verkehrs-
fläche von weniger als 0.5 m2 dem Land Liechtenstein
zum symbolischen Betrag von CHF 1.00 zu verkaufen.
Der Kaufpreis von CHF 1.00 pro Kaufobjekt entspricht
der ständigen Verwaltungspraxis für den Landerwerb
bei der Bereinigung der Eigentumsverhältnisse
zwischen dem Land Liechtenstein und den
Gemeinden. Somit ergibt sich ein Kaufpreis von
CHF 1.00 zugunsten der Gemeinde Triesenberg.
BEKANNTMACHUNG
Verkauf Teilfläche von Grundstück Nr.
1232, Gruabastrasse an
Der Gemeinderatsbeschluss vom 19. Juni 2018 wird
hiermit gemäss Art. 41 des Gemeindegesetzes, LGBI.
1996/76, öffentlich kundgemacht. Referendums-
begehren sind spätestens 14 Tage nach Kundmachung
des Beschlusses beim Gemeinde Vorsteher
anzumelden (6. Juli 2018). Die Frist zur Einreichung
der erforderlichen Unterschriften beträgt einen Monat
ab Kundmachung des Beschlusses (22. Juli 2018).
KIRCHLICHES
Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde
Datum
Sonntag, 24. Juni - Johannestag
Zeit
10 Uhr
Ort
Johanneskirche, Schaanerstrasse 22,
Vaduz
Gottesdienst mit
anschliessendem Gemeindefest
Pfarrer Sobko
KIRCHLICHES
MGV-Kirchenchor Triesenberg
Am Sonntag, 24. Juni gestaltet
der MGV-Kirchenchor die
heiligen Messen im Steg und
auf Masescha mit.
Steg
09.00 Uhr
Masescha
10.30 Uhr
Euer MGV-Kirchenchor
VERKEHRSMELDUNGEN
Bergstrasse, Restaurant Edelweiss -
Hotel Oberland, Deckbelagseinbau
Strassensperre Dienstag, 26. Juni, 18 Uhr
bis Mittwoch, 27. Juni 2018, 5 Uhr
Nachdem im obgenannten Strassenabschnitt der
Werkleitungsbau sowie der Einbau der unteren
Asphaltschichten abgeschlossen werden konnten,
steht nun noch der Einbau des Deckbelages an. Aus
Qualitätsgründen und aufgrund der engen Platz-
verhältnisse ist geplant, die Strasse in diesem
Abschnitt für den Belagseinbau komplett zu sperren.
VERKEHRSMELDUNGEN
Bergstrasse, Restaurant Edelweiss -
Hotel Oberland, Deckbelagseinbau
Strassensperre Dienstag, 26. Juni, 18 Uhr
bis Mittwoch, 27. Juni 2018, 5 Uhr
Um die Einschränkungen für die Anwohner so gering
als möglich zu halten, erfolgt der Einbau am Abend.
Das heisst, die Strasse ist von Dienstag, 26. Juni ab
18 Uhr bis am folgenden Morgen um 5 Uhr für
sämtlichen Verkehr gesperrt. Der Einbau des
Deckbelages kann nur bei trockener Witterung
erfolgen. Sollte dies am vorgesehenen Datum nicht
möglich sein, verschiebt sich der Einbau jeweils um
einen Tag.
VERKEHRSMELDUNGEN
Bergstrasse, Restaurant Edelweiss -
Hotel Oberland, Deckbelagseinbau
Strassensperre Dienstag, 26. Juni, 18 Uhr
bis Mittwoch, 27. Juni 2018, 5 Uhr
Die Anwohner im Baustellenbereich werden gebeten,
ihr Fahrzeug ab 18 Uhr so zu parkieren, dass sie die
Baustelle nicht mehr befahren müssen. Ihnen stehen
die öffentlichen Parkplätze zur Verfügung.
Während der Bauzeit verkehrt die Linie 21 der
LIEmobil in beiden Richtungen via Rotenboden. Die
Haltestellen "Obergufer" und "Steinort" werden nicht
bedient. Die Haltestelle "Guferwald" wird nur von den
Bussen bedient, welche dort regulär verkehren,
jedoch nicht von den Kursen bis/aus Malbun.
VERKEHRSMELDUNGEN
Bergstrasse, Restaurant Edelweiss -
Hotel Oberland, Deckbelagseinbau
Strassensperre Dienstag, 26. Juni, 18 Uhr
bis Mittwoch, 27. Juni 2018, 5 Uhr
Für Ihr Verständnis bedanken wir uns. Für Fragen
stehen Ihnen der Vertreter des Amtes für Bau und
Infrastruktur (ABI), Rony Bargetze, unter der
Nr. 0423 799 68 41, sowie der örtliche Bauleiter,
Silvio Vogt vom Ingenieurbüro Hoch & Gassner
AG, unter der Nr. 00423 784 40 50, jederzeit zur
Verfügung.
AMT FÜR BAU UND INFRASTRUKTUR
VERKEHRSMELDUNGEN
Befahren von Strassen mit signalisiertem
Fahrverbot
Es sind vermehrt Meldungen eingegangen, dass dies
zum Teil missachtet wird. Wir bitten dringend, die
Signalisierungen zu beachten und sich daran zu
halten.
Gemeindepolizei Triesenberg
DIVERSES
Feine Alpprodukte von der Sücka
Die Alpgenossenschaft
Triesenberg und Gemeinde
starten eine gemeinsame
Gutschein-Aktion für
Triesenberg. So lohnt sich ein
schöner Ausflug auf die Sücka
zum Kauf von feinen Alpprodukten doppelt.
Ein- und Zwei-Personen-Haushalte erhalten einmalig
einen Gutschein über 10 Franken, Drei- und Mehr-
Personen-Haushalte bekommen einen Gutschein über
20 Franken. Bei der Gemeindekanzlei können die
Gutscheine ab sofort bezogen werden.
DIVERSES
Feine Alpprodukte von der Sücka
Übrigens: Ab sofort werden
auf der Sücka frische Joghurt,
Molke Drinks, Butter und
saurer Käse angeboten.
Öffnungszeiten: "Vam Morgat am achti bis am Aabat
am achti."
Alpgenossenschaft und Gemeinde Triesenberg
DIVERSES
Walservereinigung
Generalversammlung
Sonntag, 1. Juli
Ort
Marul (neben Raggai)
Abfahrt ab Triesenberg
7.00 Uhr
Beginn Gottesdienst
8.54 Uhr
Traditionell nimmt eine Delegation aus Triesenberg
an der Generalversammlung teil. Josef Eberle wird als
langjähriger Chronist und Beirat verabschiedet. Wir
werden Fahrgemeinschaften bilden.
Anmeldung bis Dienstag, 26. Juni, an:
E-Mail franz.gassner@triesenberg.li oder
Telefon: 079 504 25 09
DIVERSES
Workshop Naturpark Rätikon / FL
Aktuell wird in Liechtenstein, im Vorarlberg (Montafon
und Walgau) und im Prättigau in Graubünden abge-
klärt, ob ein gemeinsamer internationaler Naturpark
Rätikon umsetzbar wäre. Diese und weitere Fragen
werden am 26. Juni in Triesenberg an einer
öffentlichen Informations- und Workshop-
Veranstaltung erläutert und diskutiert.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
DIVERSES
Workshop Naturpark Rätikon / FL
Datum
Dienstag, 26. Juni
Zeit
18 bis 21 Uhr mit Imbiss-Pause
Ort
Mehrzwecksaal, Haus St. Theodul
Anmeldung
simone.gruber@zhaw.ch
Weitere Informationen zum ganzen Projekt
"Internationaler Naturpark Rätikon" sind unter
www.raetikon.net einsehbar.
DIVERSES
Ferienarbeit für Schüler
Die Gemeinde bietet den Schülern ab Jahrgang 2005
und älter, wohnhaft in Triesenberg, auch dieses Jahr
wieder die Möglichkeit einer Beschäftigung in den
Sommerferien. Geplant sind Weideräumungen auf den
Alpen, Waldsäuberungen usw.
Die Ferienarbeit dauert 14 Tage, vom 9. bis und mit
20. Juli 2018. Schüler, die sich für die Ferienarbeit
interessieren, melden sich bitte bei der Gemeindever-
waltung, Tel. 265 50 15 oder per E-Mail,
info@triesenberg.li mit Angabe von Name,
Vorname, Adresse, Geburtsdatum, arbeiten erwünscht
in Woche 1, Woche 2 oder Woche 1 + 2.
DIVERSES
Ferienarbeit für Schüler
Anmeldung bis spätestens Freitag, 29. Juni 2018
Entlöhnung
Jahrgang 2005
CHF 08.00 pro Stunde
Jahrgang 2004
CHF 08.50 pro Stunde
Jahrgang 2003
CHF 09.00 pro Stunde
Jahrgang 2002
CHF 09.50 pro Stunde
Jahrgang 2001
CHF 11.00 pro Stunde
DIVERSES
Unfallgefahr durch Weidezäune
Weidezäune, die über Fusswege und Strassen
gespannt werden, sind eine grosse Gefahr für
Velofahrer und Jogger. Es kann zu schlimmen Unfällen
mit lebensgefährlichen Verletzungen kommen. Der
Alppächter oder Landwirt wird in einem solchen Fall
mit Haftungsansprüchen zu rechnen haben.
Wir fordern deshalb alle Alppächter und Landwirte
auf, eine Überzäunung von Strassen und Wegen zu
vermeiden. Sollte dies aufgrund der Koppelwirtschaft
nicht möglich sein, sind die Zäune gut sichtbar zu
kennzeichnen (Warnschild, farbiges Band etc.).
Gemeinde Triesenberg
DIVERSES
Spielgruppe Zwärglihus
Ab dem September 2018 bieten wir wieder Plätze für
Kinder ab dem 3. Geburtstag an.
Anmeldeformulare können in der Spielgruppe jeweils
Dienstag und Mittwoch von 9 bis 12 Uhr abgeholt oder
telefonisch unter Tel. 262 72 90 bestellt werden.
Anmeldungen sind noch bis Ende Juni möglich und
werden nach Eingang und Alter des Kindes
berücksichigt.
KOMMISSIONEN
Einladung zum Seniorenmittagstisch
Datum
Donnerstag, 28. Juni
Zeit
11.30 Uhr
Ort
Restaurant Kulm
Anmeldung
bis Dienstag, 26. Juni, 17 Uhr, bei der
Gemeindeverwaltung, Tel. 265 50 10
Tagesmenü
Suppe oder Salat, Kalbsschulterbraten, Rahmsauce,
Mandelbällchen und Mischgemüse
Personen, die einen Fahrdienst benötigen, werden
nach telefonischer Vereinbarung gerne abgeholt.
KOMMISSIONEN
Aktion Heugabla 2018
Ab sofort läuft wieder die
Aktion Heugabla, Freiwillige
Helferinnen und Helfer sind
bei der Heuarbeit und der
Hilfe auf dem Hof und im Stall
herzlich willkommen. Sie sind
dabei nicht nur eine grosse Hilfe für die Bergbauern,
sondern leisten mit ihrem Einsatz einen wertvollen
Beitrag zur Pflege unseres schönen Lebensraumes.
Für jeden Halbtagseinsatz gibt es ein Los, das beim
Abschlussabend vom 27. Oktober 2018 im Dorfsaal
die Chance auf einen der schönen Preise eröffnet.
KOMMISSIONEN
Aktion Heugabla 2018
Die nachstehenden 12 Bauernhöfe machen bei der
Aktion Heugabla mit. Wer helfen möchte, setzt sich
einfach telefonisch mit dem entsprechenden
Bauernhof in Verbindung.
Beck Berno
Tel. 079 603 83 83
Bühler Fredy
Tel. 262 37 42
Bühler Normann
Tel. 079 438 00 45
Bühler Reto
Tel. 792 17 27
Eberle Christoph
Tel. 079 298 62 12
KOMMISSIONEN
Aktion Heugabla 2018
Gassner Leo
Tel. 268 20 54
Gassner Mario
Tel. 079 532 76 95
Lampert Erwin
Tel. 777 56 60
Möhr Uwe
Tel. 268 11 06
Schädler Beat
Tel. 262 24 27
Sele Peter
Tel. 799 68 61
Zimmermann Adrian
Tel. 262 16 86
Marco Strub
Vorsitzender Landwirtschaftskommission
VEREINE
Verein Ahnenforschung und
Familienchronik
Der Verein Ahnenforschung und Familienchronik lädt
ein zum
Kurs "Im Dialäkt schriiba"
Kursleiter: Herbert Hilbe, Redaktor des Liechten-
steiner Namenbuchs, Autor der Triesenberger
Wörtersammlung und zahlreicher Artikel zur
deutschen Sprache und den alemannischen
Mundarten.
Zwei Kursabende stehen zur Auswahl
VEREINE
Verein Ahnenforschung und
Familienchronik
Mittwoch, 27. Juni, oder Mittwoch, 4. Juli,
jeweils 19 Uhr, im Rathaus. Die Teilnehmerzahl ist
auf 20 Personen pro Abend begrenzt.
Gebühr: CHF 10.-.
Anmeldungen per E-Mail oder Telefon an:
hubert.sele@ahnenforschung.li Tel. 792 26 60
fritz.wohlwend@ahnenforschung.li Tel. 791 02 54
VEREINE
Frauenverein Triesenberg - Jahresausflug
nach Stein am Rhein
Datum
Samstag, 23. Juni
Programm
07.30 Uhr
Abfahrt ab Triesenberg Post
ca. 09.00 Uhr
Frühstück Hafenrestaurant Horn
12.00 Uhr
Führung Museum Lindwurm
Anschliessend Zeit zur freien
Verfügung
ca. 17.00 Uhr
Rückfahrt mit kleinem Imbiss
dazwischen
ca. 21.00 Uhr
Ankunft in Triesenberg
VEREINE
Frauenverein Triesenberg - Jahresausflug
Kosten
für Mitglieder CHF 65.-
für Gäste CHF 75.-
(inkl. Fahrt, Frühstück, Führung Museum)
Wir freuen uns auf eure Anmeldung bis spätestens
16. Juni bei:
Gertrud Vogt
Tel. 260 01 10 oder
gertrud.vogt@adon.li
Regula Beck
Tel. 262 33 74 oder
regula.beck@powersurf.li
EVANGELISCHE KIRCHE
Gottesdienst
Datum
Sonntag, 24. Juni
Zeit
10 Uhr
Ort
Evangelische Kirche, Vaduz - Ebenholz
Gottesdienst mit Pfarrer Johannes Jung

Hintergrundinfos
Die Abteilung für Information und Kommunikation der Regierung betreut den Landeskanal, einen TV-Kanal, der über das liechtensteinische Kabelnetz offizielle Informationen im Vollbild- und Teletext-System übermittelt.
Hilfe
Die Anwendung ermöglicht Einsicht in die Inhalte, welche aktuell von der Abteilung für Information und Kommunikation der Regierung im Liechtensteiner Landeskanal publiziert werden. Die Inhalte werden stets zeitgleich am Fernseher und im Internet publiziert. Die Internetanwendung bietet zusätzliche Funktionen, wie ein Inhaltsverzeichnis oder eine Suche, um die Navigation durch die Inhalte benutzerfreundlicher zu gestalten. Zur besseren Wiedererkennung wurde das Design der Inhalte im Internet gleichgehalten wie im Fernseher.

TV

Auf der linken Seite befindet sich das Inhaltsverzeichnis, welches die Informationen nach Rubriken gegliedert auflistet. Durch Klick auf eine Information wird diese im Hauptbereich geöffnet. Dieser bietet noch zusätzliche Navigationshilfen. So können mittels eines "Vor" und "Zurück" Button Nachrichten durchblättert werden. Eine Abspielfunktion sorgt dafür, dass die Nachrichten, wie vom Fernseher gewohnt, nach einer gewissen Zeit automatisch wechseln.

Teletext

Beim Teletext gibt es auf der linken Seite dieselben Navigationsmöglichkeiten wie beim TV. Die Seiten werden auch hier im Hauptbereich geöffnet. Anders als beim Fernseher können aber mehrere zusammengehörende Teletextseiten auf einmal geöffnet werden. Dies erhöht den Komfort beim Lesen. Der Benutzer kann auch eine ganze Rubrik öffnen und muss so nicht stndig weiterblättern. Das direkte Anspringen einer Seite wird mittels eines Eingabefeldes in der Mitte des Hauptbereichs ermöglicht. Auch hier können mittels "Vor" und "Zurück" Button Nachrichten durchblättert werden. Zusätzlich wird Benutzern mit grossen Bildschirmauflösungen angeboten, Teletextseiten auf nebeneinander darzustellen. Dadurch können mehrere Seiten auf dem Bildschirm dargestellt weren und der Benutzer muss nicht sooft scrollen.
Rechtshinweis
Die Liechtensteinische Landesverwaltung ist sich bewusst, dass es für Sie wichtig ist zu wissen, was mit Ihren Daten geschieht. Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und werden mit den empfangenen Daten vorsichtig und sensibel umgehen.
Daten, welche Sie uns zusenden, verwenden wir ausschliesslich zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Verbesserung unserer Website oder um mit Ihnen zu kommunizieren. Sämtliche automatischen Informationen, welche wir empfangen und speichern, werden ausschliesslich zu verwaltungsinternen Zwecken ausgewertet. Cookies kommen bei uns nicht zum Einsatz. Auch verlangen wir von Ihnen keine persönlichen Angaben, um einen Download zu tätigen. Wir verpflichten uns dazu, Daten, welche an uns gelangen, nur dann an Dritte weiterzuleiten, wenn dies mit dem Datenschutzgesetz vereinbar ist.
Die Liechtensteinische Landesverwaltung übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Liechtensteinische Landesverwaltung, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung der dargebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Liechtensteinische Landesverwaltung behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen oder zu löschen.
Besten Dank für Ihren Besuch auf unserer Website und das uns entgegenbrachte Vertrauen.
Kontakt
Information und Kommunikation der Regierung
Peter-Kaiser-Platz 1
9490 Vaduz
Fürstentum Liechtenstein
Telefon +423 236 67 21
Telefax +423 236 64 60
E-Mail office@regierung.li
Anregungen und Kritik zu dieser Internetdienstleistung nehmen wir gern über die E-Mail-Adresse office@regierung.li entgegen.